In unserer virtuellen Mittagspause vom 15.07.2020 ging es um die globale Ernährungssouveränität, auch im Hinblick auf die aktuelle Corona-Pandemie. Dem Impuls von Alexander Müller (TMG-Thinktank for Sustainability) folgten Impulse folgender Referierenden (zu den Präsentationen gelangt Ihr mit einem Klick auf den jeweiligen Namen):

Marita Wiggerthale von OXFAM

Benedikt Härlin von Weltacker

Santiago Penedo von MAIZ

Philipp Mimkes von FIAN

Clara Weichelt und Hermann Rupp von Misereor

Von Valentin Thurn moderiert gab es im Anschluss noch eine kurze, aber sehr interessante Diskussionsrunde, wie das Erlangen unserer Ernährungssouveränität unabhängig von Großkonzernen und Agrarindustrie erfolgen kann.

Und wie immer gibt es den gesamten Mitschnitt der Mittagspause auch auf unserem Youtube-Kanal zum Nachschauen: