Das Wirtschafts- und Strukturprogramm für das Rheinische Zukunftsrevier 1.0 wurde Ende 2019 von der Zukunftsagentur Rheinisches Revier (ZRR) vorgelegt und soll einen “konkreten Leitfaden für den bestmöglichen Einsatz der in Aussicht gestellten Fördermittel für das Rheinische Revier schaffen”. Allerdings fehlt unserer Meinung nach vollständig das Zukunftsfeld „Nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung“, weshalb wir zusammen mit 13 weiteren Initiativen und Organisationen eine Stellungnahme forumliert haben, die eine Korrektur des Programms fordert.

Hier findet Ihr auch nochmal das komplette Wirtschafts- und Strukturprogramm. Dort könnt Ihr Euch selbst überzeugen, dass durch das Weglassen des Zukunftsfeldes “Nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung” leider eine große Chance für einen Wandel hin zu einem nachhaltigen und zukunftssicheren Wirtschaften für unser Rheinisches Revier vertan wird.

Am 25. Mai haben wir dazu mit Vertretern der anderen Organisationen eine Pressekonferenz auf schloss Türnich gemacht: